Seite 1 von 2
#1 MBC-Rasta Vechta von santi 03.11.2013 11:49

Ich bin sehr auf diesen starken Aufsteiger aus Vechta gespannt. Das Team wird von Aufstiegs-PG Richard Williams (13,3 Punkte; 6 Rebounds; 7 Assists pro Spiel) angeführt. Das Team ist sehr ausgeglichen besetzt, Coach Pat Elzie hat auch deutsche Spieler gut weiterentwickelt. Allen voran Center Dirk Mädrich (13,8 Punkte; 4,8 Rebounds). Vechta hat einige Spiele gegen starke Mannschaften nur knapp verloren. Besonders offensiv ist Rasta stark, da muss sich der MBC mit seinen knapp über 70 Punkten im Schnitt mächtig strecken.
Das Spiel ist für mich völlig offen. Rasta hat nichts zu verlieren, der MBC muss (!) diese Spiel gewinnen. Mal sehen, ob die Wölfe diesem Druck gewachsen sind.

#2 RE: MBC-Rasta Vechta von Jerry 03.11.2013 12:07

avatar

Eigentlich habe ich bei dem Spiel kein gutes Gefühl. Allerdings haben wir letzte Saison genau diese wichtigen Spiele gegen die direkten Abstiegskandidaten zu Hause alle gewonnenen. Egal ob gegen Ludwigsburg, Gießen, Frankfurt, Braunschweig, Bremerhaven oder Trier, immer wenn wir einen Sieg dringend brauchten hat die Mannschaft diesen auch geholt. Am Samstag ist wieder so ein Spiel was wir gewinnen müssen, ich hoffe es kommt so wie letzte Saison in solchen Spielen...
Mein Tipp: 82:79

#3 RE: MBC-Rasta Vechta von Rawis90 03.11.2013 12:16

Ich denke, wenn man mit dem Anspruch herangeht, ein Spiel gewinnen zu müssen, dann hat man schon verloren. Dann konzentriert man sich nur auf den Sieg und vergisst nebenbei das Spiel.

Es ist richtig, wir benötigen wieder einmal einen Sieg.

Aber wie sagte eins Silvano: "Wir müssen niemanden schlagen". Das gilt auch in dieser Saison.

Ich hoffe es war ein einmaliger Ausrutscher von Parker und Kovacevic. Ich glaube die Mannschaft weiß worauf es ankommt und wird den Fans dem zweiten Heimsieg bescheren.

Eine Personalie darf man bei Vechta allerdings nicht unter den Tisch kehren: Steven Esterkamp. Zwar diese Saison nicht so stark. Aber mit seiner Erfahrung in der BBL sicher wichtig für Vechta.

#4 RE: MBC-Rasta Vechta von maidi 03.11.2013 14:53

Offensiv ist Vechta sehr stark, sie spielen eine für ihre Etatverhältnisse klasse Anfangssaison, besser als wir letztes Jahr, bleibt zu hoffen, dass wir uns nächste Woche noch mehr offensiv strecken können, sonst wird es langsam eng mit dem Klassenerhalt.

#5 RE: MBC-Rasta Vechta von santi 09.11.2013 21:54

Diesmal haben wir etwas mehr Glück gehabt, Malte rettete uns in die Verlängerung. Dann haben wir wieder deutlich geführt und den Sieg fast wieder hergegeben. Hauptsache Sieg, nichts anderes zählt. Dazu meine Gratulation, auch wenn ich im Tippspiel auf -3 gegen die Wölfe getippt habe:-)
Leider gab es wieder einen spielerischen Ausfall von einem starting-five Spieler. Kovacevic wie im letzten Spiel ein Totalausfall, das kann sich der MBC eigentlich wegen der kleinen Rotation nicht leisten. Zum Glück hat das Malte mehr als ausgeglichen.
Jetzt kurz den Sieg feiern und dann auf Ludwigsburg konzentrieren, die trotz der knappen Niederlage Ulm mächtig gefordert haben.

#6 RE: MBC-Rasta Vechta von Jerry 09.11.2013 22:42

avatar

Dank Dreiergott Malte gabs heute zum Glück den zweiten Heimsieg. Die letzten Spiele wirft er fast nur Fahrkarten und heute 7 von 9.
Aber meiner Meinung nach darf Vechta das Spiel niemals verlieren. Bei noch 10 Sekunden zu spielen läßt man Malte, der bis dahin 6 von 8 3ern getroffen hat, den Ball annehmen dribbeln und werfen. Zugegeben der 3er war sau stark, aber wenn Vechta vorher foult ist das Spiel für uns verloren. Den gleichen Fehler hat der MBC übrigens am Ende der Verlängerung gemacht, nur hat Vechta da keinen 3er mehr gemacht. Aber auch da wäre ein Foul meiner Ansicht nach besser gewesen.
Egal, der Sieg war extrem wichtig für uns. Jetzt wäre es super wenn das Team in Ludwigsburg nachlegen könnte.

Trotz des glücklichen Sieges gab es heute leider wieder ein paar Ausfälle im Team (allen voran Kovacevic) , auf Dauer können wir uns das nicht leisten.

#7 RE: MBC-Rasta Vechta von Rawis90 09.11.2013 23:33

10 sek. vor Schluss hab ich die Hoffnung an einen Sieg schon verloren. Dann Auszeit und unglaublicher Dreier von Malte. Ich glaub der war 8 m entfernt?

Also Verlängerung. Und hier die Wölfe das dominierende Team. 22 sek vor Schluss. Wölfe 2 Punkte in Front. Und Vechta verhilft uns zum Sieg --> Talley wartet unglaubliche 15 sek für sein Foul --> dannach verliert Williams den Ball. Sieg für den MBC. Nicht unbedingt Glanzleistung - aber glücklicher Sieg.

Simon heute ganz wenig gespielt. Von Kova kam heute auch nicht viel. Parker im Aufbau immer noch nicht wirklich gut. Dafür hat sich Daniel Hain sehr gebessert. Sascha mit wichtigen Punkten und vor allem mental wichtig fürs Team. Caloiaro auch hervorzuheben mit Double-Double. Aber einer war heute ausschlaggebend: Malte Schwarz!

Die Schiedsrichter heute eher mit schlechten Pfiffen auf beiden Seiten.

so viel von mir!

#8 RE: MBC-Rasta Vechta von frosch 09.11.2013 23:39

avatar

Zitat von Rawis90
10 sek. vor Schluss hab ich die Hoffnung an einen Sieg schon verloren. Dann Auszeit und unglaublicher Dreier von Malte. Ich glaub der war 8 m entfernt?

Also Verlängerung. Und hier die Wölfe das dominierende Team. 22 sek vor Schluss. Wölfe 2 Punkte in Front. Und Vechta verhilft uns zum Sieg --> Talley wartet unglaubliche 15 sek für sein Foul --> dannach verliert Williams den Ball. Sieg für den MBC. Nicht unbedingt Glanzleistung - aber glücklicher Sieg.

Simon heute ganz wenig gespielt. Von Kova kam heute auch nicht viel. Parker im Aufbau immer noch nicht wirklich gut. Dafür hat sich Daniel Hain sehr gebessert. Sascha mit wichtigen Punkten und vor allem mental wichtig fürs Team. Caloiaro auch hervorzuheben mit Double-Double. Aber einer war heute ausschlaggebend: Malte Schwarz!

Die Schiedsrichter heute eher mit schlechten Pfiffen auf beiden Seiten.

so viel von mir!



Volle Zustimmung.

#9 RE: MBC-Rasta Vechta von Hennsen 10.11.2013 03:10

Für mich ist es viel schlimmer, dass so gut wie gar nichts von den 2 Centern kommt. Pantelic egal wo der Pass ankommt, er fängt den Ball nicht und dreht sich wenn er alleine am Korb steht weg und spielt wieder nach Außen. 5 Fouls, wie schon fast so oft.
Meiers bekommt alleine schon wenn er das Spielfeld betritt 1-2 Fouls angeschrieben. So kann der Junge ja nicht mal ins Laufen kommen, wenn nach 3min schon 3 Fouls zu Buche stehen.
Wenn man sich unterm Korb soooo verarschen lässt und jedes Team dort nach belieben punktet, dann verlieren wir sehr sehr viele Spiele, denn Malte ist nicht immer da und wirft 7/9 Dreiern.

Soviel dazu...

#10 RE: MBC-Rasta Vechta von maidi 10.11.2013 08:45

Es wurde ja schon viel von euch gesagt. Klar Malte überragend mit 7/9 Dreiern keine Frage. Kovacevic Totalausfall. Bei den Centern ist es schwierig dies einzuschätzen, den es gibt viele Spiele, wo wenigstens Pante ordentlich Punkte macht, aber dann auch wie gestern kein Faktor war. Naja gewonnen ist gewonnen. Cuffee und Caloiaro als sichere Punktelieferanten, mir aber zu wenig Biss von der Dreierlinie, dafür in der Halb- und Nahdistanz um so besser. Parker zwar mit nicht gutem Spielaufbau (Hain deutlich besser) ABER! mit wichtigen Punkten, die das Team UNBEDINGT benötigt. Vechta hat den Sieg in den Schlussekunden des 4.Viertels hergeschenkt, die brauchen nur zu faulen und gewinnen das Spiel. Wichtiger Sieg in Richtung Klassenerhalt und vor allem gegen einen direkten Konkurrenten. In Ludwigsburg wird es ähnlich schwierig was mitzunehmen, wenn sich aber unsere Spieler ein Herz fassen und Gas geben, ist dort immer was möglich, denn wenn der Angstgegner in Ludwigsburg erscheint, dann bekommen die auch das Flattern. In diesem Sinne, schönes Restwochenende.

#11 RE: MBC-Rasta Vechta von Rawis90 10.11.2013 09:57

Zitat von Hennsen
Für mich ist es viel schlimmer, dass so gut wie gar nichts von den 2 Centern kommt.



Im Grundsatz gebe ich dir Recht. Gestern waren aber manche Pfiffe sehr fragwürdig. Gerade bei Meiers habe ich manche Fouls als legale Verteidigungshaltung gesehen. Aus meiner Sicht (die sicher nicht maßgebend ist) war das gestern viel Pech bei unseren Centern.

#12 RE: MBC-Rasta Vechta von santi 10.11.2013 11:07

Vechta war der erwartet starke Aufsteiger, da hat nur ein Sieg gezählt. Der MBC hat minimal Luft nach Platz 17 und 18. Wir haben allerdings zu Hause nur ganz knappe Siege gegen vermeintliche Abstiegskontrahenten feiern können. Dort müssen wir noch hin, da könnte es am Ende auch auf einen direkten Vergleich ankommen. Jetzt kommen zumindest nach der Platzierung wieder stärkere Mannschaften. Da hat man vielleicht nicht ganz soviel Druck wie gestern. Allerdings müssen alle starting-five Spieler mal eine ordentliche Leistung bringen, einen Ausfall wie z.B Kovacecic die letzen beiden Spiele werden wir kaum kompensieren können. Der MBC muss sich sicher noch einmal verstärken, will man die Klasse halten. Und hoffentlich kann Oliver nach seiner Verletzung ab Januar dem Team wieder zu mehr Qualität in der Tiefe verhelfen.
Es kann gut sein, dass in diesem Jahr wieder 10 Siege reichen. Wenn nämlich Bremerhaven nicht bald mal siegt und sich die finanzielle Situation in Würzburg sich nicht weiter auf die sportliche Leistung auswirkt.
Mit welcher Zuschauerzahl kalkuliert der MBC eigentlich, ich hatte wohl mal von 2500 gelesen. Ohne die Leipzig-Spiele würden wir das nicht erreichen (sprich ein finanzielles Minus haben).

#13 RE: MBC-Rasta Vechta von refaire 10.11.2013 11:10

Zitat von Hennsen
Für mich ist es viel schlimmer, dass so gut wie gar nichts von den 2 Centern kommt. Pantelic egal wo der Pass ankommt, er fängt den Ball nicht und dreht sich wenn er alleine am Korb steht weg und spielt wieder nach Außen. 5 Fouls, wie schon fast so oft.




Man darf nicht vergessen das Pante ein 2, 08m Büffel ist und somit es ganz schwierig Bälle auf Höhe Kniescheibe zu fangen und zu kontrollieren ...

#14 RE: MBC-Rasta Vechta von Hennsen 10.11.2013 14:06

Zitat von refaire

Zitat von Hennsen
Für mich ist es viel schlimmer, dass so gut wie gar nichts von den 2 Centern kommt. Pantelic egal wo der Pass ankommt, er fängt den Ball nicht und dreht sich wenn er alleine am Korb steht weg und spielt wieder nach Außen. 5 Fouls, wie schon fast so oft.




Man darf nicht vergessen das Pante ein 2, 08m Büffel ist und somit es ganz schwierig Bälle auf Höhe Kniescheibe zu fangen und zu kontrollieren ...




Komisch ist nur, dass das andere Center hinbekommen.
Außerdem bekommt er ja nicht nur schlechte Anspiele! Egal wo der Ball ankommt, er fängt ihn ja nicht und WENN, dann zögert er und wirft nach außen...

#15 RE: MBC-Rasta Vechta von Jerry 10.11.2013 14:14

avatar

Zitat von Hennsen

Zitat von refaire

Zitat von Hennsen
Für mich ist es viel schlimmer, dass so gut wie gar nichts von den 2 Centern kommt. Pantelic egal wo der Pass ankommt, er fängt den Ball nicht und dreht sich wenn er alleine am Korb steht weg und spielt wieder nach Außen. 5 Fouls, wie schon fast so oft.




Man darf nicht vergessen das Pante ein 2, 08m Büffel ist und somit es ganz schwierig Bälle auf Höhe Kniescheibe zu fangen und zu kontrollieren ...




Komisch ist nur, dass das andere Center hinbekommen.
Außerdem bekommt er ja nicht nur schlechte Anspiele! Egal wo der Ball ankommt, er fängt ihn ja nicht und WENN, dann zögert er und wirft nach außen...



Pante hat gestern sicherlich etwas unglücklich gespielt, aber ansonsten ist er einer der wichtigsten Spieler in unserem Team. Er ist eben nicht so ein klassischer Center wir z.B. Mädrich.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz