Seite 3 von 4
#31 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Airball 27.01.2013 23:34

avatar

Zitat von gabi
Airball,was hat der Fanclub für Auswärtsspiele wie Du ihn nennst deiner Meinung nach so positives in den Wolfsbau eingebracht.Das würde mich mal interresieren.
Genauso ,welcher Block ist für alles neue im Wolfsbau ,ich kann deinen Beitrag nicht nach vollziehen.



Liebe Gabi,

vielen Dank für Deine Anfrage bezüglich meines Beitrages. Deine beiden Fragen einfach so zu beantworten wäre jetzt etwas zu plump. Ich will statt dessen die Chance nutzen, um zur Verdeutlichung des „Problems“ ganz sachlich ein paar weiterführende Fragen und Fakten zu nennen. Das dies keine Zeitverschwendung ist weiß ich, da Deine Beiträge auch stets sachlich sind.

Ich frage Dich einfach mal direkt heraus eine Sache: Was sollte Deines Erachtens den Basketballstandort WSF besonders machen? Was kann den MBC und sein Umfeld nach Außen hin „besonders“ machen?

Was haben wir in WSF?
Wir haben ein betriebswirtschaftlich solide geführtes Team, was genau so weite finanzielle Sprünge macht, wie die Geldbörse es hergibt. Und das ist auch ok. Wir werden mit unserem Etat nie um die Meisterschaft mitspielen und jede Saison, in der wir frühzeitig den Klassenerhalt in der BBL sichern können, ist ein Geschenk. Dazu kommt ein Trainer, den wir erst recht als Geschenk sehen können und ein Team, was als solches diese Bezeichnung zu 100% verdient.

Wir haben also eine Mannschaft, einen Trainerstab und ein Office, was m.E. voll mit dem Herzen dabei ist.

Was haben wir noch im Umfeld des MBC?
Eine unglaubliche Fangemeinde, die immer zu 100% hinter der Mannschaft steht. Jedes Heimspiel wird zu einem Erlebnis, zu einem Fest in dem unsere Mannschaft uns als 6. Mann auf dem Feld spürt und jede Gastmannschaft froh ist, in den Auszeiten auf Grund der wahnsinnigen Stimmung wenigstens jedes 2. gebrüllte Wort des Trainers zu hören. Jeder Fan, egal ob und ggf. welcher Fanclub, gibt alles und geht nach dem Spiel mit dem Gedanken heim, auch ein wenig zum Sieg beigetragen zu haben.

… … …

Nun Gabi, ich bin der Meinung, dass zwischen dem letzten geschriebenen Absatz und der Realität eine Kluft existiert, die Jahr für Jahr, Saison für Saison extrem größer wird. Jetzt könntest Du vollkommen zu Recht sagen, dass das Rudel allein die Stimmung nicht ändern kann. Darin würde ich Dir auch vollkommen Recht geben. Aber ist es nicht so, dass man als Fanclub, der nun mal auf Grund der Anzahl der Mitglieder und nicht zuletzt durch die Vielzahl der Trommeln, als einzige Gruppe das Potenzial hat sich in der Stadthalle während des Spiels Gehör zu verschaffen, zumindest die Verantwortung haben sollte ALLES dafür zu tun es wenigsten zu probieren?

Und damit komme ich zu dem von Dir angefragten Thema. Ich glaube, viele würden mir zustimmen, wenn ich sage, dass allein durch ein paar Trommel und Gesangseinlagen die Stadthalle nicht in einen Hexenkessel zu verwandeln ist. Ich weiß nur zu gut, dass es verdammt schwer ist, die anderen Zuschauer permanent mitzureißen. Aber letztlich kann es nur dann funktionieren, wenn man mit gutem Beispiel vorangeht. Wie heißt es so schön? „Der stete Tropfen höhlt den Stein.“ Wenn man regelmäßig Impulse setzt und neben den bekannten Trommel- und Gesangseinlagen ein bisschen Abwechslung reinbringt, mal etwas kreativ ist, mal was verrücktes macht und immer immer wieder hartnäckig bleibt, dann glaub ich zumindest dran, dass sich die Stimmung mittelfristig bessern wird.

In den vergangenen Jahren gab es immer mal wieder ein paar richtig gute Ideen für Aktionen bei Heim- und Auswärtsspielen.

Mir fallen da spontan Sachen ein wie:

- welcome to the jungle!
- Der Wolf reißt die Logos der anderen Pro-A Mannschaften
- geplant war z.B. auch “sexy und ausgeschlafen” (haben wir bei Euch im Vereinsheim lange besprochen)

Auswärts haben wir Jena zum Heimspiel gemacht, wir haben in Chemnitz die orangene Konfettiwand gefeiert und viele viele Heliumballons steigen lassen. Wir haben die Crailsheimer mit unserer Konfettihölle so schockiert, dass sie sich bei der Liga beschweren wollten…

Zu Deiner ersten Frage, was die Alphawölfe Positives gebracht haben? Allein die oben stehenden Beispiele sind aus der Zeit, in der ich mit an Bord bin. Und die Ideen dafür kamen alle von Mitgliedern der Alphas.

Wenn ich die vergangenen Jahre zurückblicke, fallen mir diese Beispiele als „Neues“ ein. Blende ich die aus, ist da nicht viel mehr übrig, sorry. Vielleicht bin ich auch ungerecht, weil ich z.B. Defense-Rufe inkl. Klatschen ohne dabei zu trommeln nicht als unbedingt innovativ ansehe. Find ich gut, sollte sein ... aber reicht m.E. nicht. Du kannst mich aber gern berichtigen. Ich freu mich auf eine sachliche Diskussion.

Und zur zweiten Frage, welcher Block für die Neuerungen im Wolfsbaus steht? Ich sehe und erlebe bei den Leuten in diesem Block frischen Wind und viele viele viele viele Ideen. Diese Verrückten sind zu Saisonbeginn umgezogen. Die nennen sich Alphawölfe…

Bevor Du fragst, ich gehöre auch dazu, ich bin seit, ich glaub nunmehr 2 Jahren, Mitglied dieses FC. Ich hab in den vergangenen 2 Jahren auch die o.g. Aktionen miterlebt und bei einigen auch mitgewirkt.

Was ich aber auch erlebt hab und erlebe ist, dass man letztlich durch Animositäten zwischen beiden FC nie richtig zueinander findet. Das man letztlich übereinander redet statt miteinander. Ich nehm mich da sicher nicht aus, aber letztlich nervt es, weil wir letztlich nie annährend die Möglichkeiten ausschöpfen, die wir bei Heimspielen hätten.

Auch beim Rudel gibt es etliche Leute die wollen. Das hab ich bei meinen Besuchen bei euch im Vereinsheim und bei den Gesprächen erlebt.

Warum also geht es nicht, das wir alle den A… hochbekommen und gemeinsam für das eintreten, worum es geht? M - B – C !

Als erste Aktion wäre es z.B. dringend erforderlich, sich zusammen zu tun und gegen diesen vollkommen am Thema und Sinn eines stimmungsmachenden Openers vorbeigehenden Unsinn gemeinsam zu protestieren.

(so lieber Admin, damit hab ich die Kurve zum Thema hinbekommen und du kannst mich hoffentlich nicht mehr als off-topic verschieben).

So und zum Schluss zitiere ich mich selbst:
„Egal, ich bleib dabei, es geht eigentlich viel viel mehr als jetzt. Auch mit beiden Fanclubs! Letztlich heißt es hier genau wie bei der Mannschaft: T-E-A-M-W-O-R-K.“

Du bist dran liebe Gabi … ich freu mich ehrlich auf Deine Antwort

Gruß Frank a.k.a. “Airball“

#32 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von gabi 28.01.2013 18:56

Airball,ich antworte nur ungern weil ich kein guter Schreiber bin,würde lieber ein Gespräch vorziehen.Deshalb fange ich hier auch keine Diskussion über die beiden Fanclubs an.Da ich auch in der Vergangenheit viel mit dem MBC auf Tour war,kann ich mir erlauben zu sagen im Wolfsbau ist eine gute Stimmung,verantwortlich ist dafür auch das Rudel.Deine Antworten bringen ja nur positive Aktionen seitens der Alphas,und das ist der Punkt wo unsere Meinungen weit auseinander gehen.Hier im Foron wird sehr wenig über Aktionen des Rudels geschrieben.Naja die meisten die hier schreiben gehören ja zu den Alphas,aber man muß hier nichts schreiben und ist troztem ein Wölfefan.Schade das Deine Antworten wieder in eine Richtung gehen,die ich nicht nachvollziehen kann und will.Natürlich geb ich Dir Recht,das eine Steigerung der Stimmung immer noch zu erreichen ist.

#33 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Mala69 29.01.2013 15:01

Ich glaube das Problem sind nicht die Bemühungen der FC´s, sondern das viele "Fans" sich gar nicht mitreissen lassen wollen. Ich bemerke es in der Ecke, in der wir sitzen (F), wo ich mich manchmal frage wieso geben die Leute das Geld für `ne Karte aus, wenn sie dann völlig emotionslos dasitzen. Deshalb an beide FC´s streitet Euch nicht, Kämpft GEMEINSAM für den MBC !!!

#34 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Hennsen 29.01.2013 15:38

Sehr interessanter Beitrag Airball. Hat mir sehr gut gefallen beim Lesen...
Stimme dir bei vielen Sachen die du ansprichst durchaus zu.
Ich versuche es einfach mal neutral zu beurteilen, da ich keinem der beiden Fanclubs angehöre und dennoch schon seit über 13 Jahre zum MBC gehe.
Auffallend ist, dass jeder versucht seinen Fanclub ins gute Licht zu rücken. Mir wäre es eigentlich egal welcher FC mehr Stimmung macht, welcher mehr kreative Ideen hat etc, denn es geht ja wie Airball sagte um den MBC und die Stimmung im Wolfsbau.

Leider kommt vom Rudel nicht wirklich viel, außer das, was schon seit Jahren als Routine in den Köpfen der Mitglieder ist. Ich versteh z.B. nicht, warum man nicht schon lange vor dem Spiel mit trommeln anfangen kann und mal Jemanden sucht, der rythmisch etwas drauf hat.
Immerhin bekommen die Trommler ja ne Freikarte für das Spiel in dem sie trommeln.
Dann gab es ja gegen Bamberg so ne Schilderaktion, welche ich sehr unkreativ und einfach fand. Man klebt Leuchtstangen auf nen Stück Pappe und ließt "Das Rudel" etc.
Wo war da der Sinn und der Grund das in Richtung Bamberger Fanblock zu halten?
Fand die Aktion gegen Gießen mit den WC-Plakaten da schon sehr viel cooler, wenn sich mehrere mit beteiligt hätten.

Da kommen wir zu dem angesprochenem Punkt, dass sich ein Großteil der Fans nicht motivieren lassen was zu machen. Bsp. sind die Laola-Wellen, das Klatschen und Stehen während des Spiels (nicht nur zu Beginn des Viertels) und das mitsingen von Lieder, das Rufen der Namen etc.
Block B z.B. sitzt größtenteils genau wie der VIP-Block und mein ehemaliger Block F nur rum und lassen sich bespaßen...

Es kommen sicher Kommentare, dass ich mal nen paar Ideen in den Raum werfen soll, wenn ich schon so viel kritisiere. Ich bin leider bei solchen Dingen nur bedingt kreativ was Umsetzung und Ausführung betrifft.
Bin aber für jeden Spaß zu haben...

Interssant finde ich jedoch immernoch, dass trotz Änderung des Openers keine Stimmug zu beginn aufkommt. Man spührt keinerlei Gänsehaut. Cool wären dabei sicher Lichteffekte wie in anderen Hallen. Die Cheerleader-Einlage, welche es die letzten Jahre immer gab fand ich auch sehr gut. Schade das sowas nun nicht mehr zugelassen ist.

#35 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Airball 29.01.2013 17:02

avatar

Zitat von gabi
Airball,ich antworte nur ungern weil ich kein guter Schreiber bin,würde lieber ein Gespräch vorziehen.Deshalb fange ich hier auch keine Diskussion über die beiden Fanclubs an.Da ich auch in der Vergangenheit viel mit dem MBC auf Tour war,kann ich mir erlauben zu sagen im Wolfsbau ist eine gute Stimmung,verantwortlich ist dafür auch das Rudel.Deine Antworten bringen ja nur positive Aktionen seitens der Alphas,und das ist der Punkt wo unsere Meinungen weit auseinander gehen.Hier im Foron wird sehr wenig über Aktionen des Rudels geschrieben.Naja die meisten die hier schreiben gehören ja zu den Alphas,aber man muß hier nichts schreiben und ist troztem ein Wölfefan.Schade das Deine Antworten wieder in eine Richtung gehen,die ich nicht nachvollziehen kann und will.Natürlich geb ich Dir Recht,das eine Steigerung der Stimmung immer noch zu erreichen ist.




Letztlich sollte es auch nicht darum gehen wer welche Idee hat oder hatte, sondern was in der Halle gemacht wird.

Das die Stimmung bei uns im Vergleich zu den anderen BBL-Standorten gut ist kann ich nicht abschließend beurteilen, weil ich noch nicht bei so vielen BBL-Auswärtsfahrten dabei war. Da hast Du mir was voraus. Ist aber auch ok, die Frage ist ja aber ob es ausreicht zu sagen „Wir sind im Vergleich zu den anderen Teams gar nicht schlecht“. Ich hatte in meinem letzten Beitrag gefragt, was unseren Standort ausmacht. Letztlich glaube ich, dass wir eben nicht nur Standard sein sollten, weil unser Team es auch nicht ist. Wir sind mit unserem Etat die Exoten der Liga. Aber das ist egal, weil eben dies auch andere Anforderungen an das Management, den Trainer und die Mannschaft stellt, um den Klassenerhalt zu schaffen. Und ich finde, dass wir mit Silvano und unserem Team einen richtig guten Weg gehen. Ich finde einfach, dass diese besondere Situation sich auch auf das Thema „Stimmung in der Halle“ auswirken muss.

Ich sag nicht, dass das Rudel am besten die Trommeln in die Ecke stellen soll, weil alles Mist ist. Nein, ich meine eben, dass man das Ganze weiter entwickeln sollte. Du hast vollkommen recht wenn Du schreibst, dass das Rudel für die Stimmung in der Halle verantwortlich ist. Es ist anzahlmäßig der größte Block und nur ihr habt die reele Chance Impulse zu setzen, dass andere mitmachen. Natürlich ist es leicht zu nörgeln und Innovation und Ideen von euch zu fordern. Das will ich auch gar nicht. Es wäre meines Erachtens vielmehr wichtig, wenn Ihr nach außen hin ein Signal gebt, dass ihr für Ideen von Anderen offen seid und es dann auch mit umsetzt. Ich meine damit keine Wunschbox nach dem Motto „liebes Rudel, ich hätte gern von euch ne Aktion soundso… macht mal und entertaint mich“ sondern es sollte ja so sein, dass man Ideen einbringt und dann an deren Umsetzung mitwirkt. Sollte das nicht das Wesen des Fanclubs sein, der die Verantwortung für die Stimmung in der Halle hat? Ich weiß leider nicht, wie das Rudel intern zu diesen Themen steht. Mal ganz losgelöst vom Thema der beiden FC‘s, wie geht ihr damit um, wenn Leute auf euch zukommen und Ideen haben? Ist evtl. die Mitgliedschaft eine Voraussetzung oder die Mitgliedschaft in einem anderen FC ein Hemmnis? Ich frag wirklich ganz unvoreingenommen, weil es mich interessiert!

Ich will auch keine einseitige Fanclubbrille aufhaben. Wenn es nützt trete ich dem Rudel von mir aus auch noch bei! Wäre ja mal interessant, in beiden FC’s Mitglied zu sein. Das meine ich ernst! Oder wir machen einen Austausch

Das Du keine Lust hast hier im Forum Romane zu schreiben respektiere ich. Es wäre eigentlich auch gar nicht schlecht, wenn man sich zu dem einen oder anderen Gedanken in nem Gespräch austauscht.

Auch was @Mala69 schrieb ist eine Tatsache. Nicht alle haben Interesse, sich überhaupt zu beteiligen. Ich sitze im Block G und bei uns ist es das Gleiche. Würde man sich den Spaß mal machen und ne Umfrage in der Halle starten würde ich wetten, dass der Großteil gar keinen großen Änderungsbedarf sieht. Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier.

Ich glaub es geht nur, wenn man neben dem großen Block beim Rudel an den Seiten gleichzeitig auch noch Impulse setzt und einfach hartnäckig und eben kreativ ist. Auf der einen Seite der Halle sind die Alphas seit dieser Saison in einem neuen Block aktiv und versuchen die Stimmung zu transportieren. Auf der anderen Seite der Halle fehlt das noch. Alle wird man nicht bewegen mit zu machen, aber ein paar Leute finden sich doch immer und dann werden es evtl. von mal zu mal mehr. Es ist halt wie überall, es muss den Leuten letztlich mit Kreativität und Abwechslung schmackhaft gemacht werden. Und es gibt eine Voraussetzung, man muss zusammenarbeiten. Egal ob und welcher Fanclub. Ansonsten wird das nichts.

Zum Thema Opener hab ich meine Idee ja schon mal hier geschrieben. Ich verstehe auch nicht, wer auf die Idee gekommen ist das Video (was ich richtig genial finde) als Opener zu nehmen.

Zur Stimmung hätte ich z.B. die Idee eines oder mehrerer mobiler Capo’s. Hätte wir drei feste Blöcke in der Halle (Rudel und links und rechts eine Gruppe) könnte man damit ne Menge anfangen. Das alles jetzt schriftlich zu erklären würde ne Menge Platz brauchen und der Admin schimpft, von daher …

… wenn sich mehrere finden, die Ideen haben, sollte man ein Fantreffen zu diesem Thema organisieren. Der MBC hat garantiert Interesse daran, dass sich in der Fangemeinde was tut. Egal wer und egal ob und welchem Fanclub man angehört. Nur eins ist nun mal Fakt, das Rudel muss dabei sein, denn es ist die größte Präsenz im Wolfsbau.

Gruß Airball

#36 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Gurkendieb 29.01.2013 18:01

avatar

Wow Airball, du füllst ja hier mittlerweile ganze Seiten

Ich muss aber sagen, dass mir die Stimmung in den letzten Spielen besser gefallen hat, als zuvor. Klar ist da noch viel "Bum Bum", aber wenigstens kommt ab und zu mal ein Fangesang. Dies sollte man, wie auch den Wechselgesang mit den Seitenblöcken, viel öfters machen.

Der jetzige Opener macht nur bei einer großen und gut erkennbaren Leinwand Sinn, nicht bei dieser Miniausgabe. Da erkennt man echt gar nix und somit kommt auch keine Stimmung auf. Eine größere Leinwand kostet natürlich Geld, was wir traditionsgemäß natürlich nicht haben.
Ein paar Lichteffekte wären da wie Hennsen schon schrieb sinvoller, und dazu bitte auch eine etwas spektakulärere Musik.
Hier mal ein Vorschlag: http://www.youtube.com/watch?v=TrSNH9npNtY
Ich weiß, ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig.

Eine andere Baustelle ist unser DJ. Liegt vielleicht an der Luft in der Stadthalle, aber der wird immer mehr zu unserem DJ Tommy. Nervige Stimme, sinnloses rumlabern ohne Sinn und Verstand, was noch nicht mal ansatzweise mit Basketball zutun hat. Der Höhepunkt am Samstag war die Laola mit den Bamberg-Fans

#37 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von gecko69 29.01.2013 23:52

Zitat von Wölfe-Fan
Eine andere Baustelle ist unser DJ. Liegt vielleicht an der Luft in der Stadthalle, aber der wird immer mehr zu unserem DJ Tommy. Nervige Stimme, sinnloses rumlabern ohne Sinn und Verstand, was noch nicht mal ansatzweise mit Basketball zutun hat. Der Höhepunkt am Samstag war die Laola mit den Bamberg-Fans



So ich weiß das ich mich jetzt wieder beliebt mache, da kann sich die Kreativabteilung des Rudels auch wieder Namen oder Necklichkeiten einfallen lassen, was soll`s

Gabi du bist Rudelmitglied, weiß dein Vorstand was und das du hier schreibst? Das soll es in die Richtung gewesen sein.

wölfe-fan, ich gebe dir Recht was den "Einbruch" des DJ angeht, aber hört mal genau hin!

Das arme Schwein ist doch die letzte Zeit immer mehr zum Moderator einer "eintrittsgeldgeförderten Werbeveranstaltung" gewurden. Hört ihr denn noch was anderes als Werbung?
Die 40 sec wenn die Mädels einen Topjob abliefern mal ausgenommen! Keine einzige Aktion findet mehr statt ohne das der Kommentar kommt, präsentiert von *****! Warte schon auf den Tag wenn es heißt Kelly Beidler wird Ihnen präsendiert von Frischli Sahne, Sascha Leutloff von Willi Stahlwille den Löffelhersteller ihrer Region, unsere Cherleader tragen heute ein Outfit von **** und einen Duft von xyz. langsam stört der Sport echt zwischen den Werbeblöcken! Und ich WILL ENDLICH MEINE REUHMADECKE!!!
Wer ist dafür verantwortlich? Kein FC, kein DJ! Wo sind die ideen hin der eiligst einberufenen "Stimmungsabsprache"? Wo ist der "block of the day" und und und... im Sande verlaufen, vielmehr bastelt man an einem Videoopner, mehr oder weniger professionell, und wartet was passiert.
Einige fragen sich jetzt bestimmt, wie ist das in anderen Hallen? ich denke dazu kann ich was sagen, darf ich was sagen. NICHT SO! Klar haben die auch Werbung aber sie haben sie besser "verpackt" und sie wirkt nicht zu aufdringlich! Werde mir bei den Ragazzis mal den Spass machen und mitzählen.

@airball

Zitat
....wenn Ihr nach außen hin ein Signal gebt, dass ihr für Ideen von Anderen offen seid und es dann auch mit umsetzt....


Da beißt sich ein Wolf in den Schwanz! Wenn ich es nicht schon seit einiger Zeit erlebt hätte, hätte ich vielleicht sogar noch Hoffnung

Zitat
Wenn es nützt trete ich dem Rudel von mir aus auch noch bei! Wäre ja mal interessant, in beiden FC’s Mitglied zu sein. Das meine ich ernst! Oder wir machen einen Austausch


Lassen das den die Statuten zu? Wenn ja trete ich aus! Aber ich glaube, dem ist schon vorgesorgt, ich sage nur Rolli (stimmt´s Gabi?)

Zitat
....sollte man ein Fantreffen zu diesem Thema organisieren....


Gab es schon, bei dem Treffen wollten einige gehen, der Standpunkt wurde dabei von den Vertreterndes des FCR eindeutig klargestellt , es sollte auch noch einen Teil 2 geben (ich glaube vor der Saison)... ich war da aber nicht anwesend und kann dazu folglich nichts sagen!

So und da bestimmt kein Admin was gegen lange Beiträge hat, ich weiß das aber die Anzahl der Zeichen die man schreiben kann begrenzt ist und die Leute lange Beiträge eh nur überfliegen und nicht lesen,

gN8 Welt, Music an Welt aus

#38 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Gurkendieb 30.01.2013 10:06

avatar

gecko, ist es aber nicht Aufgabe des DJs/Moderators eben diese Werbung zu verpacken?! Man müsste mal die Aktion "Freikarte für jedes Radio Brocken" machen und wir hätten für den Rest der Saison volles Haus!

Wie man es machen kann haben wir (also die, die mit waren) in Trier gesehen. Dort fand ich die Moderation inhaltlich richtig gut.
- Rückblick auf das letzte Spiel (Spielbericht wurde auf der Leinwand abgespielt)
- detaillierte Vorstellung des Gegners (Tabellenplatz, Infos zum Team, bester Scorer, Rebounder etc.)

Sowas wäre doch auch was für uns, da ich mal annehme, dass ein Großteil unserer Zuschauer nicht jeden Gegner aus dem Effeff kennt.

#39 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Hennsen 30.01.2013 11:08

Zitat von Wölfe-Fan
gecko, ist es aber nicht Aufgabe des DJs/Moderators eben diese Werbung zu verpacken?! Man müsste mal die Aktion "Freikarte für jedes Radio Brocken" machen und wir hätten für den Rest der Saison volles Haus!

Wie man es machen kann haben wir (also die, die mit waren) in Trier gesehen. Dort fand ich die Moderation inhaltlich richtig gut.
- Rückblick auf das letzte Spiel (Spielbericht wurde auf der Leinwand abgespielt)
- detaillierte Vorstellung des Gegners (Tabellenplatz, Infos zum Team, bester Scorer, Rebounder etc.)

Sowas wäre doch auch was für uns, da ich mal annehme, dass ein Großteil unserer Zuschauer nicht jeden Gegner aus dem Effeff kennt.



Das merkt man dann wieder, wenn man z.B. die Aktion mit den WC-Plakaten gegen Gießen sieht. Was denkt ihr wieviele leere Gesichter ich gesehen habe, als die Dinger verteilt wurden.
Da hat locker mehr als die Hälfte absolut keinen Plan warum da was gemacht wurde, geschweige denn was eine Wildcard ist!!!!!!

Um das umzusetzen, was du ansprichst bedarf es jedoch einer Person am Mikro, die sprachlich gut reden kann und auch nicht zu schnell redet. Desweiteren sollte die Person einen gewissen Fachverstand für Basketball und den MBC bzw. die Beko-BBL mitbringen.
Es bringt ja nix jemanden hinzustellen, welcher a) alles nur abließt und b) vielleicht nicht mal merkt wenn Fehler drin stehen und diese falsch vorliest.

#40 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Gurkendieb 30.01.2013 12:49

avatar

wie wäre es mit Vossi. Ich finde sowieso, dass wir keine zwei Leute für einen Job brauchen.

#41 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Airball 30.01.2013 13:26

avatar

Zitat von Wölfe-Fan
wie wäre es mit Vossi. Ich finde sowieso, dass wir keine zwei Leute für einen Job brauchen.



ohne diesmal einen Roman zu schreiben:

Ich sehe das auch so. Der MBC soll einfach das Thema Opener und Hintergrundinfos etc. (macht er ja bereits teilweise) in Vossis Hände geben.

Das Video ist ne geniale Werbung für den MBC. Ladet es auf die homepage und bei facebook hoch, aber verwendet es bitte nicht weiter als Opener!!!

#42 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Gurkendieb 30.01.2013 13:59

avatar

Zitat von Airball


Das Video ist ne geniale Werbung für den MBC. Ladet es auf die homepage und bei facebook hoch, aber verwendet es bitte nicht weiter als Opener!!!



vielleicht noch ein paar Stimmen oder Eindrücke aus der Stadthalle und wir haben nen prima Imagefilm.

#43 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Javtokas 01.02.2013 01:23

Für mich sind Spielszenen in einem Trailer vollkommen überflüssig. Der Trailer kann ja mit dem Beat unterlegt sein, der gespielt wird wenn unsere Spieler einlaufen. Er könnte vielleicht mit einem Alarmstufe Rot Signal am Parkplatz der Stadthalle beginnen, wenn aus dem Teambus eine fiktionale Gästemannschaft aussteigt und mit den Kapuzen überm Kopf in die Halle läuft. Durch die Katakomben der Stadthalle bis in die Gästekabine, möglicherweise noch vorbei am Fiba Europe Cup, den wir 2004 gewonnen haben. Dann sieht man wie die Gästemannschaft umgezogen und "ready" wieder aus der Kabine kommt und gleich in der nächsten Sequenz wie ein Spieler dieser Mannschaft frei in Richtung unseres Korbs rennt. Doch als der Spieler in die Luft zum Dunking hochsteigt, wird er von einem unserer Spieler (vorzugsweise vom athletischsten Spieler, Kelly bspw.) in der Luft spektakulär geblockt (erinnert ihr euch noch an den Block von Kelly gegen Staiger oder letzten Samstag gegen Jacobson?). Nach dem Block endet der Beat der Einlaufmusik, der Spieler hebt den Ball auf, schaut in die Kamera und sagt bspw. "Not in our house, it´s gameday! Weißenfels make some noise, the wolves are hungry!"
Danach beginnt dann Vossi mit der Vorstellung des Balljungen, Cheerleader und danach kommt unser Team.

off-topic: Nochmal was zu der Stimmungssache und den 2 FCs. Ich finde nach wie vor, dass die Stimmung in der Stadthalle und generell in einer Halle bzw. einem Stadion von einem "starken" Fanblock lebt, dem es gelingt, dass der Funke von der Fankurve auf die ganze Halle überspringt. Demnach wäre es optimal, wenn es irgendwann möglich wäre, dass das Rudel und die Alphas in einem Block stehen, denn auch im derzeitigen Fanblock gibt es ein paar Gesangsversuche, wenn sich dazu noch die ohnehin gesangsfreudigen Alphas gesellen würden und auch "wenn wir hier stehen" zu Heimspielen im Fanblock gesungen werden könnte, würde es die Stimmung schon erheblich aufwerten.

#44 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Airball 01.02.2013 08:10

avatar

Zitat von Javtokas
Für mich sind Spielszenen in einem Trailer vollkommen überflüssig. Der Trailer kann ja mit dem Beat unterlegt sein, der gespielt wird wenn unsere Spieler einlaufen. Er könnte vielleicht mit einem Alarmstufe Rot Signal am Parkplatz der Stadthalle beginnen, wenn aus dem Teambus eine fiktionale Gästemannschaft aussteigt und mit den Kapuzen überm Kopf in die Halle läuft. Durch die Katakomben der Stadthalle bis in die Gästekabine, möglicherweise noch vorbei am Fiba Europe Cup, den wir 2004 gewonnen haben. Dann sieht man wie die Gästemannschaft umgezogen und "ready" wieder aus der Kabine kommt und gleich in der nächsten Sequenz wie ein Spieler dieser Mannschaft frei in Richtung unseres Korbs rennt. Doch als der Spieler in die Luft zum Dunking hochsteigt, wird er von einem unserer Spieler (vorzugsweise vom athletischsten Spieler, Kelly bspw.) in der Luft spektakulär geblockt (erinnert ihr euch noch an den Block von Kelly gegen Staiger oder letzten Samstag gegen Jacobson?). Nach dem Block endet der Beat der Einlaufmusik, der Spieler hebt den Ball auf, schaut in die Kamera und sagt bspw. "Not in our house, it´s gameday! Weißenfels make some noise, the wolves are hungry!"
Danach beginnt dann Vossi mit der Vorstellung des Balljungen, Cheerleader und danach kommt unser Team.

off-topic: Nochmal was zu der Stimmungssache und den 2 FCs. Ich finde nach wie vor, dass die Stimmung in der Stadthalle und generell in einer Halle bzw. einem Stadion von einem "starken" Fanblock lebt, dem es gelingt, dass der Funke von der Fankurve auf die ganze Halle überspringt. Demnach wäre es optimal, wenn es irgendwann möglich wäre, dass das Rudel und die Alphas in einem Block stehen, denn auch im derzeitigen Fanblock gibt es ein paar Gesangsversuche, wenn sich dazu noch die ohnehin gesangsfreudigen Alphas gesellen würden und auch "wenn wir hier stehen" zu Heimspielen im Fanblock gesungen werden könnte, würde es die Stimmung schon erheblich aufwerten.



topic: geniale Idee Javtokas

off-topic:

#45 RE: Einlauf/Mannschaftsvorstellung von Airball 01.02.2013 08:35

avatar

Um die Stimmungssache in den richtigen Fred zu bekommen, schreib ich mal zum Punkt der nichts mit dem Opener zu tun hat im Fred "Quo Vadis Stimmung im Wolfsbau weiter.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de